Birgit Lorenz

(Gesang, Klarinette, Flöte)


studierte Schulmusik an der Hochschule der Künste in Berlin und war Blockflöten­lehrerin an der Berliner Musikschule. Sie gestaltete zahlreiche Auftritte mit jiddischen Liedern sowie Solo­konzerte auf der Blockflöte. Birgit Lorenz wirkte in der Musikgruppe Siedem und in der Lieder­werkstatt Kreuzberg mit. Sie ist Lehrerin an einer Berliner Schule.




Matthias Hackmann

(Gitarre, Gesang)


ist nach seiner Musikerzieherausbildung in Berlin als Gitarrist tätig. Er nahm an mehreren Produktionen in verschiedenen Puppentheatern sowie im Kabarett teil, arbeitet als Musik­therapeut in Berliner Senioren­einrichtungen und ist Musiker der Folklore­gruppe Mückenstich.




Thekla Apitz

(Violine, Percussion)


erlente das Violinenspiel an der Musikschule "Johann-Sebastian-Bach" in Köthen. Dort wirkte sie in verschiedenen Chören und Orchestern mit. Sie war Mitglied des Anhaltinischen Landes­jugend­symphonie­orchesters. Heute spielt sie im Köthener Schlossconsortium und der Blauen Stunde, die sie mit ihrer Violine und verschiedenen Percussions­instrumenten bereichert. Thekla Apitz ist Ärztin in einem Berliner Krankenhaus.





Bartek Mlejnek

(Kontrabass)


studierte Kontrabass an der Warschauer Musik­hochschule sowie der Berliner Hochschule für Musik "Hanns Eisler" und spielte in verschiedenen Orchestern, u.a. im "Gustav Mahler Jugend­orchester", dem "Deutschen Symphonie­orchester" und dem "Berliner Sinfonie­orchester" zeitweilig mit.
Nicht nur in der klassischen Musik fühlt er sich zu Hause, auch Folk, Jazz und Swing stehen auf dem Programm. Seine aktuellen Projekte sind "Speakeasy" - authentischer Swing der 30er und 40er Jahre und das "Duo Scherzo".